Startseite
  Über...
  Archiv
  Übungen
  Hörbeispiele
  Hausordnung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   circlesinging.myblog
   DIO
   CD Circlesongs
   CD Flight
   Gröger Loopsongs
   singende Pferde
   myDrive



http://myblog.de/labor-d

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über


Was ist das Labor D ?

Das Ensemble Labor D trifft sich regelmäßig im Raum Düsseldorf in einer Gruppe von 6-12 Sängern für Vokalimprovisation, Circlesinging und groove-orientiertem Acappella-Gesang.

Im Labor wird experimentiert, es werden Versuche unternommen, es werden Fragen gestellt, alles wird unter die Lupe genommen und wissenschaftlich genau untersucht, ab und zu werden dabei Entdeckungen gemacht und es entsteht etwas Neues.

Auf dem Forschungsgebiet der menschlichen Stimme mit all ihren Möglichkeiten bedienen wir uns im Eigenversuch dabei u.a. der Methode des Circlesingings.

Circlesongs sind improvisierte oder komponierte Acappella-Stücke, wie sie zum Beispiel von Bobby McFerrin praktiziert werden.

Beim Circlesinging vereinigen sich die grundlegenden musikalischen Elemente wie Rhythmus, Intonation, Sound und Interaktion in sehr ursprünglicher Art und Weise, ohne den Umweg über ein Instrument gehen zu müssen. Unser Körper ist das Instrument. Wir selbst sind das Instrument und das Forschungsobjekt gleichzeitig.

Die Laboranten des Labor D sind erfahrene und neugierige Sängerinnen und Sänger aus dem Raum Düsseldorf–Ruhrgebiet–Köln.

Wir wollen bei den Treffen eine ausgewogene Mischung zwischen Repertoirestücken, handwerklichen Übungen und freien Sessions anstreben. — Dazu ist eine verbindliche und auch gewisse regelmäßige Teilnahme gewünscht, um die Chance auf eine gemeinsame Entwicklung zu haben.

Weitere MitsängerInnen sind willkommen, – sollten aber Gesangserfahrung haben, – sich vorher über das Konzept bei Labor D informieren und unsere Hausordnung lesen, – in die CD Circlesongs und Flight hineinhören – und sich dann zum Mitsingen bitte über Kontakt melden.


Wir treffen uns regelmäßig mit dem Ziel:

· gut aufeinander zu hören, 

· uns gegenseitig spielerisch und experimentell zuzumuten,

· uns dabei kennenlernen und zu vertrauen,

· uns handwerklich in rhythmischer, tonaler und kontrapunktischer Souveränität zu üben, 

· uns mit der Rolle des improvisierenden Solisten oder Anleitenden eines Circlesongs anzufreunden,

· viel zu singen – aus der Improvisation entstehende, aber auch notierte Circlesongs, 

· später das Ensemble möglicherweise zu öffnen und in Sessions, Workshops oder Konzerten auch andere gesangsinteressierte Menschen einzubeziehen.


Die Moderation wechselt streckenweise, tageweise oder themenweise.

Frank Ebeling und Michael von Mühldorfer bringen dabei Übungen und Erfahrungen ein, die sie in der Arbeit mit
Bobby McFerrin und den Mitgliedern seines Voicestras,
dort u.a. mit
Roger Treece (Composing, Arrangement) — Rhiannon (WeBe3) (Vocal-Improvisation), — Joey Blake und Dave Worm (Vocal-Rhythm) — Pierre Cook (Gospel, Soul) — Nicolas Bearde (Soul), — Judi Donaghy (Vocal Coach, Country, Rock) — LaTanya Hall — Beth Quist and Sussan Deyhim (vocal world music, near and far east) — Marlon Saunders (HipHop, Funk) —
oder bei
Gabriele Hasler (Klangbad & Circlesinging) —
Michael Betzner-Brand (ChorCreativ) —
Bertrand Gröger (Chorleitung, Loopsongs) —
Anita Daulne (Zap Mama, Afropean Polyphonic) —
Reinhard Flatischler und Ranvita Hahn (Taketina) —
Mathias Reuter (Drumcircle) —
Gerd Rieger (Unerhört Krefeld) —
Gunda Gottschalk (Ensemble-Improvisation & Dirigat) —
Phil Minton (Feral Choir) —
Reinhard Gagel (Imprivisaikum Köln) —
Gregor Bohnensack (Text- & Musik-Performance) —
Alexander Hauer (Choreographie) —
Frank Sikora (Harmonielehre) —
Achim Tang (Ensemble) —
Markus Stockhausen (Intuitive Music and More) —
und anderen Musikern, Chorleitern und Dozenten kennen und schätzen gelernt haben.


Dieser Blog soll zuküftig die Kommunikations- und Informationsplattform unseres Ensembles sein.

Neue Blogeinträge könnt Ihr automatisch per email als RSS-Feed erhalten: Dazu über XML auf die Aktion >In Mail abonnieren< klicken.

Über Abonnieren gibt es eine weitere Möglichkeit, automatisch per Mail über Neuigkeiten benachrichtigt zu werden. (RSS scheint jedoch aus eigener Erfahrung zeitnaher und zuverlässiger zu sein)

Jede Menge Hörbeispiele zum Loopen und Üben gibt es unter Hörtips und auf mydrive mit den folgenden Zugangsdaten: gast@ebeling (Benutzername), mydrive (Passwort)


herzlichen Gruß
Michael & Frank











Rechtsbehelfbelehrung
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann -so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meinem Blog Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen gelinkten Seiten auf meinen Internetseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Internetseiten ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner und Links führen. Eventuell genannte Marken oder Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer! Sämtliche Informationen erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit!

Alter: 12
 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung